• Das Neue AIR3 7.2

1000 nits Bildschirm - Decacore 2,4 Ghz - RAM / ROM: 4 Gb / 64 Gb - verbessertes Vario

- Mit diversen Detailverbesserungen!

- Jetzt wirklich gute bis sehr gute Ablesbarkeit des Displays!

- Neuste XCTrack Version

- lieferbar ab Lager

Preis: 605.- (AIR3, Schutztasche, Ladegerät, Displayfolie, Anleitung)

 

Lesbarkeit des Displays mit über 1'000 nits gut bis sehr gut!

Neue Variodruckdose mit hoher Qualität

Und so sieht ds im Flug aus...

Vorstellung AIR3

AIR3 – All-in-One Flight Instrument

Das AIR3 kommt jetzt in der zweiten Version - verbesserte Helligkeit und viele andere Details - bis hin zum mitgelieferten Zubehör. Bertrand Fontaine hat aus meiner Sicht die feed-backs zum ersten Gerät gut umgesetzt und bringt mit der zweiten Version des AIR3 nun ein Gerät, hinter dem ich tatsächlich stehen kann.

Für mich der ganz entscheidende Sprung ist die Erhöhung der Displayhelligkeit, was insbesonders bei grellen Lichtverhältnissen bei der v.1 die Ablesbarkeit massiv reduziert hat. Das ist nun im grünen Bereich, auch bei vollem Sonnenlicht!

 

Somit kann man sich nun voll auf die eigentlichen Vorteile dieses Instrumentes konzentrieren, nämlich die Verknüpfung von Vario und digitalem Fluginstrument inkl. Datenverbindung, Handyfunktionalität, Foto/Video usw. und natürlich die tolle XCTrack (pro) Version, die auf dem Gerät bereits installiert ist. Sie bietet neben genialer Luftraumübersicht sehr viele nützliche - vielfach völlig frei konfigurierbare - Funktionen, wie den automatischen download aktueller Luftraumdaten, Thermikzentriermodus, Wettkampfmodus und vieles mehr!

 

Hier ein Beispiel für die hervorragende Unterstützung beim Navigieren um airspaces…

 

Mit AIR3

Ohne AIR3

Mehr Infos findest Du auf der Herstellerseite: AIR3

Weitere Tutorial Videos findest Du auf der HP von AIR3 

AIR3 – das flexible Fluginstrument

Die Möglichkeiten von XC Track, um die einzelnen Informationen im Handumdrehen so anzuordnen, wie Du es brauchst, sind einfach fantastisch. Wer das nicht sucht, bekommt fertige Layouts mit sinnvollen Inhalten und kann zwischen 3 Stufen von simpel bis expert mit ein paar clicks auswählen. 

 

Nach diversen Probeflügen und einer recht intensiven Auseinandersetzung mit dem Gerät bin ich der Meinung, dass der Ansatz, den Bertrand da wählt durchaus Sinn macht und zu den konventionellen Geräten eine attraktive Alternative bietet. Mein AIR3 habe ich mit einer prepaid SIM-Karte ausgerüstet. Der Datenkonsum ist minimal - so auch die Zusatzkosten. Insbesondere folgende Punkte finde ich toll:

- Unterstützung: Immer aktuelle Luftraumdaten, Livetracking und trackupload nach der Landung entlasten und begeistern.

- mobile Daten: Mit dem AIR3 hast Du ein voll funktionsfähiges mobile-phone. Mit one-click buttons telefonieren, Wind im browser checken etc...

- Super robust: Ist das AIR3 zudem, genau so, wie wir das brauchen

- Sichtbarkeit: Grosse Anzeige, um den Luftraum und die übrigen Daten gut im Griff zu haben. Verschiedene Farbschemata ermöglichen eine individuelle Anpassung.

- Gestaltungsfreiheit: XCTrack bietet enorme Gestaltungsfreiheit, die Spass macht! (Siehe auch kurze Sequenzen in meinem Video)

- Ideales "ALL-in-one" Gerät: Du fliegst normaler Weise mit einem Gerät und willst möglichst optimale Unterstützung. Dann ist das AIR3 Dein Instrument.

 

Was zu bedenken ist:

- das AIR3 braucht viel Platz auf deinem Cockpit

- das AIR3 ist recht schwer, dafür benötigst Du keinen separaten Zusatzakku...

Was bietet Dir MyParaworld.ch ?

- wie üblich einen fairen Preis, so dass Du nicht im EURO Raum einkaufen musst

- Die Möglichkeit, das Gerät zu testen! (Siehe...)

- einen deutschsprachigen Ansprechpartner

- Jeder Käufer erhält eine Konfigurationsanleitung in Deutsch als PDF

- zusätzliche Halterungsalternative im Angebot

- ergänzende Infos und support bei Handhabungsproblemen

 

Lagerbestand:

Beide Versionen Lager